Retrotrend: Häkeltops und –westen

by Redaktion on 26. Juni 2013

In diesem Sommer sind neben den üblichen Favoriten wie Maxiröcken, luftigen Kleidern und Shorts auch Häkeltops und –westen extrem angesagt. Wer also up-to-date sein möchte, der sollte seine Sommergarderobe so schnell wie möglich mit den trendigen Oberteilen ausstatten. Dabei sind Häkeltops und –westen keinesfalls Neulinge in der Modewelt, sondern können wohl eher als Retrotrend bezeichnet werden, der in diesem Sommer auf ein Neues die Laufstege der Welt erobert.

shutterstock_92579446
Häkeltops und –westen sind an heißen Sommertagen nicht nur luftig und angenehm zu tragen, sondern sorgen zugleich auch für einen lässigen Urlaubslook. So lassen sich Häkeltops zum einen perfekt mit lässigen Maxiröcken und viel Schmuck kombinieren. Wird diese trendige Hippie-Variante gewählt, dann sollte man am besten flache Schuhe und offene Haare dazu tragen. Wer es noch etwas luftiger mag, der kann Häkeltops allerdings auch zu kurzen Hotpants kombinieren. Mit flachen Schuhen, wie Ballerinas und Sandalen, ist das Outfit tagestauglich, während es in Kombination mit schicken High Heels auch als Partyoutfit durchgehen kann.
Häkeltops gibt es mittlerweile in allen erdenklichen Farben und Varianten. Während früher vor allem weiße Tops dominierten, gibt es sie heute in Knallfarben wie pink, orange oder türkis. Auch auf zusätzliche Verzierungen müssen Häkeltops und -westen nicht verzichten. Schimmernde Pailletten und Glitzerfäden sorgen für einen glamourösen Look und machen die trendigen Oberteile zu einem echten Eyecatcher.
Generell sind Häkeltops ein toller Blickfang, der nicht nur für einen extravaganten Look, sondern auch für ein tolles Urlaubsfeeling sorgt und aus diesem Grund in keinem Kleiderschrank fehlen sollte.

Previous post:

Next post: